01.05.21 #Erinnerung an #Tagebuchnotiz (082) #


Erkenntnis aus der Literatur

Lieber
durch Natur belassene „FEUCHTGEBIETE“
wandern,
um dort
lebensbejahend zu genießen;

als
durch gesellschaftliche „SEICHTGEBIETE“
irren,
um dort
hemmungslos zu verblöden …

___

© PachT 2009 Gedanken nach dem Lesen der Bücher:
„FEUCHTGEBIETE“ von Charlotte Roche / Dumont Verlag und
„SEICHTGEBIETE“ von Michael Jürgs / C. Bertelsmann Verlag

___

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT

Ein Kommentar zu „01.05.21 #Erinnerung an #Tagebuchnotiz (082) #

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.