01.05.21 #Erinnerung an #Tagebuchnotiz (082) #

Erkenntnis aus der Literatur

Lieber
durch Natur belassene „FEUCHTGEBIETE“
wandern,
um dort
lebensbejahend zu genießen;

als
durch gesellschaftliche „SEICHTGEBIETE“
irren,
um dort
hemmungslos zu verblöden …

___

© PachT 2009 Gedanken nach dem Lesen der Bücher:
„FEUCHTGEBIETE“ von Charlotte Roche / Dumont Verlag und
„SEICHTGEBIETE“ von Michael Jürgs / C. Bertelsmann Verlag

___

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT

25.06.20 #Luisenpark und das neue #EspachCafe … #

Es war ein schöner Sommertag, der mal wieder zum SPAZIERGANG durch den LUISENPARK einludt …

Beim BESUCH des neuen Cafe’s
kann man den RUNDGANG noch einmal richtig nachhaltig Revue passieren und auf der ZUNGE zergehen lassen …

https://www.espachcafe.de/

VERFÜHRERISCHES auf dem WEG zur … und von dort …

“Wenn wir die ersehnte RUHE
endlich haben werden, werden wir
nichts mehr von ihr haben.“
[M.v. E.-E.]

Zur Verabschiedung erschienen …
@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT @