02.06.22 #Gedanken zur #MONATSLOSUNG (06)

Gott, der Herr über Leben und Tod, hat mir das Siegel zur Sicherstellung meiner Unversehrtheit gegeben. Dieses Siegel hat zwei Seiten: Zum einen ist die Liebe als Bündnis mit Menschen und der Natur besiegelt; zum anderen wird mit dem Tod dieses Dasein versiegelt. 
Mit meinem Glauben nehme ich vorbehaltlos das Angebot Gottes so an und vertraue somit auf sein gütiges Herz und starken Arm.     
“W A H R H E I T 
ist GOTTES  S I E G E L.“
[Talmud]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos  @
© PachT

26.05.22 #HIMMELFAHRT & #VATERTAG = #Treffen: #GEIST vs. #UNGEIST

Zwei meiner früheren GEDANKEN
zu den unterschiedlichen RITUALEN
an einem für mich denkwürdigen FEIERTAG:

"Als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in weißen Gewändern. Die sagten: Ihr Männer von Galiläa, was steht ihr da und seht zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg gen Himmel aufgenommen wurde, wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen" ... 
(Apostelgeschichte 1, 10 - 11) 

Doch da auf einmal ...

" erschallt in unmittelbarer Nähe ein lautes Gelächter, Bierflaschen werden aneinandergeschlagen, bevor diese mit kräftigen Schlucken geleert werden ... lautes Rülpsen und ein gegröltes "HALLELUJA" hallen durch die Altstadtgassen ...  "
___
© PachT 2007

... der MISSBRAUCH eines christlichen Feiertages in Deutschland wiederholt sich alljährlich. Und wieder steigt der Alkoholspiegel und wieder sinkt die Hemmschwelle um ein Weiteres ... was für abendländische Perspektiven !(?)
___*
Auffallend steigt die Zahl der MÄNNER,
die täglich VATERTAG feiern ...
___
© PachT 2012
___
“MUTTERTAG, VATERTAG, 
KINDERTAG, VALENTINSTAG - 
moderne ABLASSBRIEFE.“
[J. Vogt]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos&Auswahl /
Montage @ © PachT