09.04.21 #Stresstest für #Demokratie / #Freiheit & #Solidarität #

Dieser Tage habe ich doch mit etwas Verwunderung
diese zwei Pressemeldungen zur Kenntnis, …

… die mich nachdenklich stimmten und
zu nachstehendem PRESSEBEITRAG veranlaßten:
***

LESER-MEINUNG
zu „Pandemie … ein Stresstest für die Demokratie“ [Titelseite / Politik] in TA v. 03.04.21; S. 1 u. 8
___

COVID-19-Pandemie bewirkt auch Stresstest gesellschaftlicher Zustände

Da muss erst eine lebensbedrohende Pandemie hereinbrechen, um einen Stresstest der Demokratie anzumahnen. Da wird auf einmal deutlich, dass eine sich Jahrzehnte in Selbstsicherheit wiegende Arroganz von Partei- und Staatsfunktionären eine gesellschaftsgefährdende Ignoranz hervorgebracht hat, deren Ausmaß nun, – wie die Pandemie selbst -, nicht abzusehen ist.

Die Ursache dafür ist meines Erachtens die bewusste Verschleierung der sich mehr und mehr rückentwickelnden sowohl zwischenmenschlichen als auch zwischenstaatlichen Solidarität hierzulande, in der Europäischen Union und darüber hinaus. Diese bittere Feststellung ist in vielfacher Hinsicht in unserem Alltag und Umfeld belegbar.

Das wiederholte Schönreden einer seit langem kränkelnden Gesellschaft war für deren Genesung nicht dienlich. Stattdessen wird uns heute deren kaschierte Anfälligkeit vor Augen geführt. Es wird offensichtlich, dass eine funktionierende Demokratie nur bei einer ehrlichen und somit stabilen Solidarität auf Dauer garantiert ist. Diese Verhältnismäßigkeit hat die Politik vollkommen außer Acht gelassen. In Auswirkung dieses Sachverhaltes erleben wir weltweit: Wenn Vertrauen abschmilzt, verwässern die Grenzen der Freiheit!

__
P. Achim Tettschlag, Erfurt-Melchendorf

“Ignoranter GRÖSSENWAHN
ist die KINDERKRANKHEIT
politischer ZWERGE.“
[PachT 05.04.2021]

Ungekürzt veröffentlicht >>>
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl & Montage @
© PachT

31.03.21 # Spiel mit Gedanken anderer #

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist aphorismus-3-_-gedanken.jpg.
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist spiegelrucc88ckblick.jpg.

POLITIK war, ist und bleibt,
– heute mehr denn je -, ein BRENNPUNKT
:

Mein 401. GEDANKENSPIEL
mit WORTEN anderer
beschäftigte sich mit
> Diverse Beobachtungen <

Erfolgreiche POLITIKER
machen keine POLITIK.
Sie vollstrecken
den WILLEN des VOLKES,
das nicht weiß, was es will …

Entschuldigung,

sollte meine AUSSAGE
zu klar gewesen sein,
müssen sie mich missverstanden haben!

Allerdings …

der GLAUBE an die menschliche VERNUNFT
lebt vom GLAUBEN, nicht von der VERNUNFT …

Aber dennoch,

das große unzerstörbare WUNDER
ist der MENSCHENGLAUBE an WUNDER!

Mit Erschrecken stellen wir fest:

Früher standen wir vor einem ABGRUND –
heute sind wir einen SCHRITT weiter …

… aber keiner muss verzagen,

CHANCEN hat man meist hinterher!

Übrigens, schon einmal bemerkt:

Die VERHÄLTNISSE zwingen uns
unseren WILLEN auf …

und man stellt danach fürbass fest:

Wenn man einmal JA gesagt hat,
ist es schwer, NEIN zu sagen!
___

© PachT

___

“Der BÜRGER – ein MENSCH,
der eine SATIRE lebt
und es nicht merkt.“
[W. B. ]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos & Auswahl @
© PachT