17.06.22 Die #PRESSE presst den #TEXT #systemgerecht … #


Der AUSGANGSPUNKT meines PRESSEBEITRAGES >>
https://einladungzupachtsblog.com/2022/06/14/14-06-22-literatur-musik-oder-wissenschaft-wenn-russisch-dann-bestimmen-ideologen-gehort-verboten/

Wider Erwarten veröffentlicht, . . .

. . . aber sehr unmissverständlich gekürzt:

Als wir jüngst in Weimar im Ilmpark spazieren waren und diesen in Richtung der Anna-Amalia-Bibliothek verließen, kamen wir an der Büste von Puschkin vorbei. So ganz beiläufig bemerkte ich zu meiner Begleitung: “Der wird wohl auch nicht mehr lange hier stehen.“ Just drei Wochen später lese ich in meiner Regionalzeitung, dass analog doch wirklich gefragt wird: “Darf man jetzt noch Werke russischer Komponisten spielen?“ 
Da müssen mir diese intellektuellen Fragesteller plausibel beantworten, ob unsere Nachbarstaaten und darüber hinaus, - nach den von Deutschland initiierten zwei Weltkriegen und den begangenen Verbrechen in den Konzentrationslagern -, Luther, Goethe, Schiller, Einstein u. a. Persönlichkeiten aus ihren Geschichtsbüchern gestrichen haben. Die Blütezeit der ideologischen Entgleisungen ist kaum noch zu ertragen!
___
P. Achim Tettschlag, Erfurt
___
“Die PRESSE lebt 
sowohl vom ERHELLUNGS- als auch 
vom ENTSTELLUNGS-JOURNALISMUS.“
[H.-J. Qu.-S.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.