29.11.21 #Jugendsünde und #Politik #


Man sollte heutzutage besser nur öffentlich darüber schreiben, was man selbst erlebt, gesehen und gehört hat … So machte ich in den letzten Tagen wiederholt Beobachtungen vor einer und um eine Schule, die mich zu meiner 855. Notiz in mein Politisches Tagebuch inspirierte :

JUGEND -zukunfts- SÜNDE

Auf NICHTS in der WELT verzichten wollen,
dennoch aber lauthals protestierend  
den bedrohlichen KLIMAWANDEL 
heraufbeschwören und 
demonstrativ die WÄNDE beschmieren.
Das ist eine, - vorausschauend -,
eher zwielichtige ZUKUNFT! 
___
© PachT 2021 / 855 / 331 
Gedanken zu den Widersprüchen der Demonstrationen
der Jugend für eine nachhaltigere Umweltpolitik    
___

“JUGENDSÜNDEN werden
im ABSTAND der ZEIT 
immer tugendhafter.“
[Fr. L.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Foto & Auswahl @ © PachT

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..