02.11.21 #Erinnerung an Tagebuchnotiz 268/269

Grenzfall stellt Sachverhalt in Frage

Die tägliche WIRKLICHKEIT unseres Lebens spiegelt 
die machbaren MÖGLICHKEITEN sachbezogener Umsetzung 
gedanklich erkannter NOTWENDIGKEITEN wider.

Unverhofft und immer öfter werden klare SACHVERHALTE
durch einen GRENZFALL in Frage gestellt, weil der DRANG 
zur UNERMESSLICHKEIT einer NOTWENDIGKEIT
die GRENZE gebotener VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT durchbricht.
___
© PachT 2012
___

Verpflichtende(?) Dankbarkeit

Wenn DANKBARKEIT
zum GEFÜHL der VERPFLICHTUNG wird,
dann hat der GEBENDE herzlos gehandelt !
___
© PachT 2012
___
… für’s Lesen ! … Bis demnächst … ?
*
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ 
© PachT

02.11.21 #EuropäischeUnion – das #Bürokratiemonster #

pexels _ BürokratieMonster

Meine MEINUNG zu dieser GLOSSE:

Chaos im Streit um Umstellung auf die Mitteleuropäische Zeit 

Es geht bei der Zeitumstellung um mehr, als nur eine Stunde mehr oder weniger schlafen zu können. 
Die Uneinigkeit der europäischen Regierungen hinsichtlich der Beendigung der zwei Mal jährlich kostenaufwendigen Umstellungsmaßnahmen und damit der seit Jahren vorgesehenen erneuten Einführung der - M E Z - ist ein beredter Beleg dafür, dass die Europäische Union mit ihren drei maßgeblichen Gremien: Parlament, Kommissionen und Rat nicht immer willens und in der Lage ist, im Sinne der Menschen, - also des Wählers und zugleich auch Steuerzahlers -, klare und wirklichkeitsnahe Entscheidungen zu treffen. Die Ursache ist unmissverständlich erkennbar: Eine, – bildhaft betrachtet -, krebskranke bürokratische Krake herrscht über Europa! Ob die Zeit diese und viele andere politischen und wirtschaftlichen Wunden heilen wird, muss der Souverän mit seinem eindeutigen Votum bestimmen. Doch auf Dauer ist es vom aufgeklärten Bürger zum Ignoranten nur noch ein kleiner Schritt.
___
P. Achim Tettschlag, Erfurt-Melchendorf
“Andere ZEIT, andere LEHRE.“
[Ubk.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ 
© PachT