06.08.21 #Wortkiller verfälschen #Geschichte!


Nur ungern und daher selten bediene ich mich eines solchen Stils, aber beim Lesen nachstehenden PRESSEARTIKELS fiel mir fürwahr nichts anderes ein:

Da habe ich spontan reagiert …

… und die Redaktion hat es akzeptiert:

Dieser Gedanke war erst ursprünglich für meine 836. Tagebuchnotiz geschrieben, die ich am Montag, 09.08. , hier veröffentlichen werde.

Der Inhaber dieser Erfurter Apotheke hat den MOHREN, der mich ich von meiner Kindheit an beim Vorbeigehen immer wieder erfreut hat, systemgetreu aus dem Mittelteil der Frontansicht entfernt.

“Selbst angesichts des TODES
werde ich noch
RECHTSCHREIBUNG und
GRAMMATIK der MUTTERSPRACHE
meines VATERLANDES beachten.“
[PachT 2021 ( 837.)]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos /
Auswahl @  © PachT

2 Kommentare zu „06.08.21 #Wortkiller verfälschen #Geschichte!

  1. Auch das Straßenschild Mohrengasse neben dem Stadtmuseum in der Johannesstraße wurde entfernt, Grausame Mohrengeschichten in der Stadt durch Anders-Denkende

    Gefällt mir

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.