11.01.22 # Pressebeitrag zur Jahreslosung #


> Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. < [ Joh. 6; 37 ]

“Gedanken zur Jahreslosung 2022“ 

___

Die Jahreslosung 2022 und der wahre Alltag 

Die besinnliche Zeit der vergangenen Tage habe ich genutzt, - mit Blick nach vorne -, mir die Jahreslosung für 2022 zu verinnerlichen. Doch die verheißungsvolle Aussage stimmt mich nicht froh. 
Da spricht der Bundespräsident in seiner Weihnachtsansprache über den dringend erforderlichen Zusammenhalt in der Gesellschaft, aber einen Tag zuvor sanktioniert ein Gericht, dass ein Politiker einen Andersdenkenden öffentlich mit einem unlauteren Begriff titulieren darf. 
Da werden von einer Politikerin, - aus betont christlichem Hause -, bereits drei Jahre vor dem Kirchentag in Hannover Andersdenkende offiziell ausgeladen.
Die Tendenz ist steigend, dass ideologisch eingekreiste Gruppierungen aller politischen Schattierungen in steigendem Maße hierzulande eine Ausgrenzung forcieren, die entgegen den beschwichtigenden Worten des Bundespräsidenten und auch der Bischöfe der großen Kirchen, die Spaltung der Gesellschaft herbeiführen und unsere Geschichte verfälschen.
Ich weiß nicht um die mir noch verbleibende Lebenszeit, aber eine Ausgrenzung wegen meiner aufrichtigen, aber durchaus auch streitbaren Lebensauffassung möchte ich nicht mehr erleben wollen.  
Ich glaube an den, bleibe bei dem und vertraue dem, der mich nicht abweist.  
___
“Manche KIRCHENGLOCKE 
würde verstummen, wenn sie wüsste, 
wie oft sie vergebens geläutet hat.“
[E.R. H.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @  © PachT

3 Kommentare zu „11.01.22 # Pressebeitrag zur Jahreslosung #

  1. Es gibt im Moment kaum Orte, an denen nicht ausgegrenzt wird. Ich bin sprachlos, wie sehr sich dazu auch die Kirche vereinnahmen lässt. Herr, sie wissen nicht was sie tun! Das sei aber keine Ausrede, denn jeder Mensch darf selbst denken. Aber viele lassen denken. Segen dir. Liebe Grüße.

    Gefällt 1 Person

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.