10.01.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 406/407 #

Fussball

F U S S B A L L
wird zu einem gesellschaftlichen SPIEGELBILD:
STRATEGIE und TAKTIK im fairen WETTBEWERB
werden von gewalttätigen EXZESSEN 
in und vor einem STADION überschattet.
___
© PachT 2014 
SSW 406 /143  
___

Denker und Schwätzer

Ein politisch  k l a r  DENKENDER
ist kein UNTERTON gebrauchender SCHWÄTZER. 
___
© PachT 2014 
SSW 407 / 144  
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos / Auswahl /
Montage  © PachT

10.01.22 # Allezeit schon UN-gerechtigkeit #

Die POLITIKER berichten stetig über ihre AKTIVITÄTEN. Diese dienen aber wohl eher der BEFRIEDIGUNG ihrer eigenen INTERESSEN wie (1) der ERHALT ihrer automatisch steigenden DIÄTEN und somit (2) der SICHERUNG ihrer hohen ALTERSBEZÜGE, die sie sehr oft (3) für nicht eingehaltene WAHL- und andere diverse VERSPRECHUNGEN, – die nie geahndet wurden -, meinen, schadenfrei verdient zu haben. Diese meine ÜBERLEGUNGEN habe ich in meiner heutigen 861. Tagebuchnotiz festgehalten.

UN – gerechtigkeit

Es ist schon ungerecht, dass
noch immer heutzutage, 
- und das mehr denn je -,
die UNGERECHTIGKEIT
auf unserer ERDE 
so ungerecht verteilt ist.
___
© PachT 2021 
SSW 861
Gedanken zu einem zu oft umgangenen Thema in der Gesellschaft
___
“Der ECKSTEIN der GERECHTIGKEIT 
ist die GLEICHHEIT vor dem GESETZ,“
d o c h
“Wer nach GERECHTIGKEIT dürstet, 
wird heute schnell zum ALKOHOLIKER.“
[R. B. / J. M. / PachT 2022]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ 
© PachT