11.06.21 # BUCH bestätigt die THESEN meiner politischen TAGEBUCHNOTIZEN …


Ehrlich gesagt, freut und ermutigt es mich, meine politischen ANALYSEN erneut bestätigt zu finden. Dieser Tage erwarb ich das BUCH > Rettet die Demokratie <. Nun habe ich es, ehrlich gesagt, erst nur d i a g o n a l gelesen, aber die mehrheitlich gedankliche DECKUNGSGLEICHHEIT zeichnet sich bereits unstreitig ab.
Die Damen und Herren aus meiner LESERSCHAFT, die seit 14 Jahren meine nunmehr weit über 800 TAGEBUCHNOTIZEN – davon über 300 Eintragungen zu politischen Themen – gelesen haben, würden, so sie es täten, nämlich, das von mir erwähnte BUCH zu lesen, dies ebenso zur Kenntnis nehmen können.

Der Autor des Buches war am 07.06.21 Gast in einer ARD-Polittalk-Sendung. Da allerdings hat er mich mit seiner persönlichen Meinung zur KANDIDATUR von Frau Baerbock (Grüne) als Bundeskanzlerin enttäuscht. Ihre in den seriösen MEDIEN aufgezeigten und zugleich umstrittenen FEHLER ließ er, – von mir so wahrgenommen -, einfach mal, als unspektakulären Vorgang -, unter den Tisch fallen. Das würde dann aber den Ausführungen in seiner für mich interessanten, wie er auch selbst sagt, “überfälligen STREITSCHRIFT“ zuwiderlaufen.

“DEMOKRATIE – ein bei WAHLEN
immer wieder auftauchender BEGRIFF.“
[G. W.]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @  © PachT

3 Kommentare zu „11.06.21 # BUCH bestätigt die THESEN meiner politischen TAGEBUCHNOTIZEN …

  1. Korrekt. Jeder verkauft sich so gut er kann und ein Buch bringt noch die nötigen Tantiemen. Eine ernst gemeinte Frage: Warum bringst du deine Gedanken nicht auch zu Papier?

    Ich selbst halte schon einige Jahre die Parteien für Teile einer gigantischen Inszenierung. Aber vermutlich sind wir in dieser Hinsicht anderer Meinung. Glaubt man an das Parteiensystem, glaubt man an ideologische Unterschiede, wird ein Buch von Roland Baader wieder aktuell. Es hat den Titel „Kreide für den Wolf: Die tödliche Illusion vom besiegten Sozialismus“ Baader, den ich durchaus schätze, glaubte daran. Faschismus und / oder Sozialismus sind aber meiner Meinung nach nur Facetten im Spiel um Macht.

    Gefällt 1 Person

  2. Deine abschließende Meinung zu dem Buch würde mich interessieren. ich bin Herrn Neubauer gegenüber skeptisch. Er mag aus der SPD ausgetreten sein, was aber nichts an seiner „linken“ Gesinnung ändert. Nenn es Bauchgefühl, aber der „linke Block“ scheint auszutesten, ob er einen Platz in der „Mitte“ hat, um so wieder mehr Wähler zu erreichen. Stichwort: Wagenknecht, Palmer und nun Neubauer. Sieht man diese bald in einer neuen Partei vereint? Eine Art „Soziale Alternative?“

    Gefällt 1 Person

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.