22.06.20 #Missbrauch ist #Missachtung und schürt #Misstrauen … #


Man darf diesen SACHVERHALT nicht ignorieren –
deshalb heute dazu meine 771. Tagebuchnotiz :

M i s s b r a u c h

MISSBRAUCH,
– von wem, wo und wann auch immer -,
ist ein für das OPFER schmerzlich spürbar
und für jedermann sichtbar gewordener
menschlicher CHARAKTERZUG –
anormal und dominiert von
MISSACHTUNG …

__
© PachT 2020
Gedanken über die jüngsten Vorkommnisse mit Kindern

“WER die SEELE tötet,
weckt die DÄMONEN.“
[S. B.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotosauswahl @ © PachT @

14.06.20 #Missachtung / #Missbrauch #Misstrauen #


Mit EMPÖRUNG habe ich eine PRESSEMITTEILUNG am 11.06.20 zur Kenntnis genommen … :

Nun ist der CDU-Generalsekretär zwar nicht mein FREUND, aber hier hat er nun mal unumwunden recht:

Meinen Unmut habe ich mit der
772. Eintragung in mein Politisches Tagebuch zum Ausdruck gebracht:

Missbrauchsrelativierung

Ein POLITIKER, der öffentlich
den MISSBRAUCH relativiert, motiviert
die MISSACHTUNG von WERTEN
und schürt zugleich
das MISSTRAUEN 
in der GESELLSCHAFT.

__
© PachT 2020

Meine Gedanken habe ich auch der Regionalpresse zur Kenntnis gegeben:

“Der schlimmste MISSBRAUCH ist
der MISSBRAUCH der BESTEN.“
[A. Sch.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ © PachT @

02.02.20 # GEDANKEN zur MONATSLOSUNG 02 / 20 #


Eine a k t u e l l e MAHNUNG.
Doch … ? Ein Gedanke stösst mir da auf einmal bitter auf:
Die INSTITUTION KIRCHE hat über Jahrhunderte geduldet und wissentlich verschwiegen, dass gläubige CHRISTEN
( – kinder ) geknechtet wurden.
Es gibt jüngst nun richtigerweise die Formulierung vom “ohrenbetäubenden Schweigen“.
Was ist das für eine KIRCHE, die unsere Gesellschaft so erschüttert hat.
Was ist das für GESELLSCHAFT, die gleichermaßen unschuldige Mitglieder misshandelnd knechtet.
Man muss deshalb seinen GLAUBEN nicht aufgeben, aber man kann die falschen PREDIGER verachten …

“Nicht die VERSCHWIEGENHEIT
schützt das GEHEIMNIS, sondern
die UNGLAUBWÜRDIGKEIT
seiner TRÄGER.“ [T. G.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @