22.03.21 #Friedenspolitik – ade !

Da gibt es POLITIKER, die verheißen, dass die PANDEMIE die MENSCHEN und VÖLKER in EUROPA und der WELT solidarisch näher gebracht hätten …
Oh, GOTT, in welchen SPHÄREN sind die zu Hause?
Meine GEDANKEN dazu habe ich in meiner 309. (812.) Notiz im POLITISCHEN TAGEBUCH festgehalten:

T r e n d

Die RICHTUNG ist unverkennbar:
KLIMAWANDEL oder “KALTER KRIEG“ –

die SELBSTZERSTÖRUNG ist programmiert!

___
© PachT 2021
Gedanken zur Äußerung von J. Biden, US-Präsident,
dass der russische Präsident W. Putin ein Mörder sei.
Nur Herr BIDEN hat die erfolglosen amerikanischen
Greueltaten in Hiroshima, Korea, Vietnam, Irak, Afghanistan
sowie den Akt der Selbstjustiz an Bin Laden, der vor ein
internationales GERICHT gehört hätte, wohl vergessen.

___

“Wo erteilt wer wem
GENEHMIGUNGEN
zur VERÖFFENTLICHUNG
von ILLUSIONEN?“
[Z. P. / PachT 2021]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT

10.01.21 #Gedanken zur #Monatslosung (01) #

GUT und BÖSE, wer vermag heutzutage denn noch das eine vom anderen zu unterscheiden?

Ein Sprichwort aus Kenia besagt:

> Das BÖSES ist ein HÜGEL: jedermann steigt auf seinen und zeigt auf einen anderen. <

Kann das Leuchten von Gottes Antlitz in dieser nebulösen Zeit von den Menschen überhaupt noch wahrgenommen werden?

Die weltweiten Ereignisse der letzten Monate, Wochen und Tage lassen da erheblichen Zweifel aufkommen. Trügerische Blender entstellen die Wahrhaftigkeit unseres Daseins und zerstören so die einst friedfertige und solidarische Gemeinschaft der Menschheit.

Das zu erwartende Ausmaß des Schadens wird immer augenscheinlicher …

“Lieber GOTT, mache
die bösen MENSCHEN gut und
die guten MENSCHEN etwas netter.“
[M. Tw.]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT