28.06.21 # GEZEITEN in unserem LEBEN kommen und gehen #

Meine 830. Tagebuchnotiz entstand nach Gedanken im Vorfeld zum 70. Geburtstag meiner Schwester.

GLAUBE und ZWEIFEL kommen und gehen wie EBBE und FLUT gleichermaßen; eine DOMINANZ von beiden habe ich bisher nicht wahrgenommen.

Lebens – Gezeiten

Sie kommen zumeist 
unverhofft oder ungewollt: 
Gute      ZEITEN     -   Schlechte    ZEITEN
Bessere  ZEITEN   -   Schwere     ZEITEN
Beste    ZEITEN     -   Schlimmste  ZEITEN.
___
© PachT 2021 
___

“Es gibt LEBENSLÄUFE, 
denen jeder ZUFALL fehlt.“ 
[H. de B.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @  © PachT

08.05.21 #GOTT in der #Wochenendbetrachtung

794. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA  Gottes Nähe
mit Worten anderer wie von 
H. Küng u. P.A. Tettschlag
Moderation / Fotoauswahl – © PachT

Gottes Nähe

Das Wagnis bin ich eingegangen – u n d  ?

+ + +

“Wer GOTT sucht,
hat ihn bereits gefunden. “
[G. G.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich

ein erholsames WOCHENENDE
sowie  
einen 
gesunden START
in die neue KALENDERWOCHE
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ 
© PachT