02.08.20 #GEDANKEN zur #MONATSLOSUNG 08/20 #


Karl Kraus verstand unter Dankbarkeit die Bereitwilligkeit, lebenslänglich Salbe aufzuschmieren, weil man einmal Läuse gehabt hat. Doch sie ist mehr, wie meines Erachtens J.-B. Masillon treffender formulierte, nämlich:
das Gedächtnis des Herzens.
Wenn einem jedoch Dankbarkeit zum Gefühl einer Verpflichtung wird, dann hat der Gebende herzlos gehandelt.
___

“Wo man zu viel DANKBARKEIT verlangt, erreicht man bekanntlich das GEGENTEIL.“ [S. Sp.]

Der erste Konzertbesuch nach der Lockerung der Regelungen in der Coronakrise … :


IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT

25.03.20 # GEDANKENFLUT in der Corona-Krise ordnen #


Eine SITUATION mit EINSCHRÄNKUNGEN
der individuellen GEWOHNHEITEN wirbelt plötzlich eine FLUT von GEDANKEN auf,
die bewältigt werden muss, indem
man diese in RUHE einfach ordnet …

“Hinter den KRISEN steht,
gerade so wie hinter den KRIEGEN
und REVOLUTIONEN,
das GEMEINSCHAFTSPROBLEM.“
[E. B.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ © PachT @

26.10.19 #Betrachtung zum Wochenende über #DANK #Dankbarkeit #Gebet #Reichtum #Armut


718. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA  Dankbarkeit
mit WORTEN anderer wie 
Doris Day u. Meister Eckhart
Moderation / Fotoauswahl   – © PachT

Dankbarkeit

So gesehen, spürt man sehr bald:

____________________

“DANKBARKEIT ist keine TUGEND.
Sie ist eine KUNST.“   
[R. F.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich 

ein erholsames WOCHENENDE
sowie 
einen 
gesunden START in die neue WOCHE!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @