21.12.21 #Katechismus – #Gebot 07 / 08 #

Wenn man heutzutage die ZEITUNG liest und hierzulande im FERNSEHEN die NACHRICHTEN verfolgt, dann kann es einem schon mal eiskalt den Rücken herunterlaufen. Der gesellschaftliche SPRENGSTOFF hat wohl ursächlich schon immer im sozialen RAUM gelagert; das betrifft sowohl die den anderen schädigende HANDGREIFLICHKEIT als auch die verbale AUSFÄLLIGKEIT. Die TENDENZ ist leider steigend.
Seit 2020 kann man diesbezüglich getrost – ohne rot zu werden – auf die COVID-19-PANDEMIE verweisen.

“Jede RELIGION 
hat die UNGLÄUBIGEN, 
die sie verdient.“
[Ch. T.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT

09.05.20 #Betrachtung zum #Wochenende #

746. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA  Personenbeschreibung
mit Worten anderer wie von Unbekannten
Moderation / Fotoauswahl  – © PachT

P e r s o n e n b e s c h r e i b u n g

Deshalb …

“Jeder hat das RECHT auf freie ENTFALTUNG
seiner PERSÖNLICHKEIT.
Alles NÄHERE regelt die KLASSENZUGEHÖRIGKEIT.“[M. B.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich 

ein krisenarmes und erholsames
WOCHENENDE
sowie  
einen 
gesunden START in die neue WOCHE!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos u. Auswahl @ © PachT @