03.10.22 #EINHEITSFEIER – von einer #DIKTATUR zur anderen und auch noch in den #RUIN #


Meine 897. (357.) Politische Tagebuchnotiz hat leider keinen feierlichen HAUCH gepaart mit FREUDE und ZUVERSICHT. Man muss fast sagen: “Aus dem REGEN in die TRAUFE“!

Zu DDR-ZEITEN 
wurde das LEBEN von der DIKTATUR 
der PARTEI der ARBEITERKLASSE 
bestimmt und beherrscht, - das ging nicht gut -!

Heutzutage 
bestimmt die DIKTATUR 
einer gesellschaftlichen MINDERHEIT 
perspektivlos und völlig unberechenbar 
den ALLTAG ihres SOUVERÄNS 
mit nachhaltig ruinöser WIRKUNG.   
___
© PachT 2022
SSW 897 / 357 
Gedanken am Tag der Deutschen Einheit 
über meine erlebten Diktaturen 
“Bis zum SCHLUß 
saßen sie fest im SATTEL: 
Die PARTEI- und STAATSFÜHRUNG
der DDR. 
Dass sich unter dem SATTEL 
kein ROSS mehr befand, 
bemerkten sie nicht.“
[M.G. R.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos&Auswahl  @
© PachT

14 Kommentare zu „03.10.22 #EINHEITSFEIER – von einer #DIKTATUR zur anderen und auch noch in den #RUIN #

  1. „Es zittern die morschen Knochen…. Bis alles in Scherben fällt … und morgen gehört uns Deutschland und dann die ganze Welt“ (nationalsozialistische Jugend, 1932) Dieselbe Überheblichkeit auch heute bei den Grünen.

    Gefällt 1 Person

      1. Wenn Sie sich wegen aller Menschen, studiert oder nicht, die die Ereignisse anders interpretieren als Sie, fremdschämen, kommen Sie gar nicht mehr zum eigenen Denken.

        Gefällt mir

      2. Ich muss nicht mit rechtsradikalem Gedankengut leben! Da steht Gott vor! Der Vergleich Grün=Braun ist eine krasse Beleidigung und hat rein gar nichts mit Erfahrungen, Herkunft etc. zu tun.

        Gefällt mir

      3. und ich muss mich nicht als rechtsradikal beschimpfen lassen. Liebe Gisela, ich habe hier kommentiert, wie ich es sehe und empfinde, und nicht, um mich mit Ihnen in einen sinnlosen Schlagabtausch einzulassen. Sie stimmen nicht mir mir überein – genauso wenig wie ich mit Ihnen. Können Sie damit nicht leben?

        Gefällt mir

      4. Ihre angebliche Interpretation ist eine Beleidigung, gegen die Grünen und gegen mich! Zum Glück kann ICH noch klar denken. Es gibt Akademikerinnen, denen ist ihre Ausbildung zu Kopf gestiegen.

        Gefällt mir

      5. Das Zitieren eines Nazi-Liedes in ironischer Absicht regt Sie auf? Meinen Sie, jemand könnte sich dadurch aufgefordert sehen, erneut zu marschieren, „bis alles in Scherben fällt“? Darauf wäre ich nie gekommen. Eigentlich dachte ich, die Erfahrung mit dem Russlandfeldzug würde die Nachgeborenen klüger machen.

        Gefällt mir

  2. Früher war alles besser? Es gibt Menschen, die haben in ihren Köpfen die Mauer längst wieder aufgebaut. Wer steht denn hinter der „Diktatur der gesellschaftlichen Minderheit“? Die Grünen? Die Ampel? Fakt ist: Hier wird Robert Habeck ständig zum Sündenboch degradiert. Letztens habe ich irgendwo gehört: „Zögern ist auch eine Art von Regierungstätigkeit.“ Scholz und der Doppelwumms? Wie auch immer, wir haben hier zwei große Krisen hintereinander. Die Regierung und besonders Habeck versuchen alles erdenkliche, um unser Land gut durchzubringen. Man sollte darüber nachdenken, ob nicht vielleicht Putin und die Coronakrise schuld an der allgemeinen Schieflage sind. Hätte die CDU/CSU in der Vergangenheit den Fortschritt nicht verschlafen und sich nicht mit unsinnigen Themen, wie z. B. Maut etc. und Billiggas von Putin beschäftigt, würde es uns in Deutschland besser gehen, denn dann könnte sich das Land schon längst mit erneuerbaren Energien selbst versorgen.

    Gefällt mir

      1. Was nützt ein Staats- und Rechtsstudium der ehemaligen DDR? Das Leben schreibt keine Zeugnisse. Ich erfahre momentan etwas anderes. Unser Land ist in Not und das nicht durch drei Parteien, die die neue Regierung bilden. Da sitzen zwei andere auf den Oppositionsbänken und anstatt gemeinsam die von ihnen in den Dreck gefahrene Karre herauszuziehen, greifen sie an, mit fadenscheinigen Reden der Herren Söder und Merz. Ablenken von der Schuld, will ich das nennen.
        Es gab Zeiten, da war ich durch das Bundespresseamt in Bonn auf einigen Pressebällen. Ich mag mich weder mit Kontakten rühmen, noch mit irgendwelchen Ausbildungen. Man kann auch ohne Studium so manche Fassade durchschauen.

        Gefällt mir

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..