09.05.22 # Die andere #DIKTATUR – neues #DENKEN und #SPRECHEN #


Vielleicht bin ich nur schon zu alt, dass ich NACHRICHTEN, KOMMENTARE und die zunehmenden ENTSCHULDIGUNGEN von PERSÖNLICHKEITEN des öffentlichen LEBENS über GESAGTES nicht mehr verstehe. Mein EMPFINDEN dazu habe ich in der 877. Tagebuchnotiz festgehalten :

F r a g e n

Mit einem geschlossenen MUND
kann man keine offenen FRAGEN
stellen ...
___
© PachT 2022 
SSW 877  
Gedanken über die gefühlte Diktatur 
des verordneten Denkens und Sprechens
___
“Wenn ein offener MUND 
zur KLATSCHSPALTE wird, 
werden VERLAUTBARUNGEN 
kaum noch SINNVOLLES beinhalten.“
[P.A. Tettschlag 2022]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text- u. Bildauswahl /
© PachT

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.