09.05.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 644/645 

O h r e n s c h m a u s

Wer vollmundig über erlebten OHRENSCHMAUS spricht, 
behauptet, dass man mit den OHREN essen könne ...
___

© PachT 2018
SSW 644 
___

Momentaufnahme der Elemente
– Landregen –  

Wenn ein “feiner sibirischer“ LANDREGEN 
durch warme LUFT auf heiße ERDE niedergeht, 
erlebt man gewissermaßen 
eine atmosphärische VERPUFFUNG.
___
© P. Achim Tettschlag 2018
SSW 645
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos&Auswahl /
© PachT

09.05.22 # Die andere #DIKTATUR – neues #DENKEN und #SPRECHEN #

Vielleicht bin ich nur schon zu alt, dass ich NACHRICHTEN, KOMMENTARE und die zunehmenden ENTSCHULDIGUNGEN von PERSÖNLICHKEITEN des öffentlichen LEBENS über GESAGTES nicht mehr verstehe. Mein EMPFINDEN dazu habe ich in der 877. Tagebuchnotiz festgehalten :

F r a g e n

Mit einem geschlossenen MUND
kann man keine offenen FRAGEN
stellen ...
___
© PachT 2022 
SSW 877  
Gedanken über die gefühlte Diktatur 
des verordneten Denkens und Sprechens
___
“Wenn ein offener MUND 
zur KLATSCHSPALTE wird, 
werden VERLAUTBARUNGEN 
kaum noch SINNVOLLES beinhalten.“
[P.A. Tettschlag 2022]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text- u. Bildauswahl /
© PachT