01.12.21 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 326/327 #


Aufsicht ohne Erfolg

Wer regierungsseitig eine AUFSICHTSPFLICHT wahrzunehmen hat,
muss offensichtlich, - zu wem auch immer -, nach oben aufsehen
und bekommt somit zwangsläufig nicht mit, was unten 
in der gesellschaftlichen WIRKLICHKEIT so abläuft.
____
© PachT 2013
SSW 326 / 105    
Gedanken nach dem Pferdefleisch- und Leiharbeiter-Skandal dieser Tage 
___

Die BIBEL über die Vergebung

( Gedanken über den Bibeltext in Lukas 23,24  )

Beim Evangelisten Lukas heißt es:

"Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, 
was sie tun."

In unserer Zeit, - der globalisierten Welt -, 
muss es wohl besser heißen:

"Vater, vergib ihnen erst, nachdem du ihnen deutlich 
die Grenzen aufgezeigt hast,
denn sie wussten genau, was sie taten und damit anrichten."
___
© PachT 2013
SSW 327 / 106
___

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos Auswahl @  © PachT

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.