12.03.21 #Erinnerung an #Tagebuchnotiz (032) #


Die AUSSAGE einer Politikerin des EU-Parlaments,
die von den PARTEIEN allzuoft ignoriert wird …

Sprache und Gesellschaft

Die VERFREMDUNG der deutschen SPRACHE
durch den JOURNALISMUS und die WERBUNG
scheint wirtschaftlichen ZWÄNGEN
zu unterliegen:
So wie
immer mehr ARBEITNEHMER aus KOSTENGRÜNDEN
aus deutschen UNTERNEHMEN entlassen und
diese zugleich in ausländische WIRTSCHAFTSGEBIETE
ausgelagert werden,
so werden
immer mehr WORTE aus PLATZEINSPARUNGSRÜNDEN
einschließlich der zunehmenden SPRACHFAULHEIT
aus dem deutschen WORTSCHATZ zugunsten eingeführter
fremdländischer BEGRIFFE weggelassen …
Empfindet man in DEUTSCHLAND
nur noch im STADION heute NATIONALSTOLZ?

___
© PachT 2008:
„Wenn der Gesetzgeber in der Vergangenheit eine (Rechtschreib-) Reform gegen das Volk beschlossen hat, dann muss es heute um so mehr möglich sein, die Sprache des Volkes im Grundgesetz vor Willkür zu schützen.“ … an BILD am SONNTAG zu dem Artikel vom 07.12.08, S. 3:  „73% für Deutsch ins Grundgesetz“

___

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @
© PachT

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.