29.06.20 Mein #Entsetzen: #Tendenz ist #unverändert #


Vor acht Jahren besuchte ich meine
>> ehemalige SCHULE in ERFURT,
Am Schwemmbach
<< ,- 1953 gebaut -,
die ich 1960 verlassen hatte …

Dieser Tage war ich wieder einmal dort. Der Zustand der Fassade ist immer noch unverändert …


LEHREN und LERNEN
in einer solch schrottreifen GEBÄUDEHÜLLE ist wohl
für LEHRPERSONAL und SCHÜLERSCHAFT eine unzumutbare SITUATION – oder sind
die MENSCHEN heutzutage schon
an solche ZUSTÄNDE gewöhnt (?)
oder gar resistent (?) …
Ich kann das alles nicht mehr verstehen –
bin ich schon zu alt ?

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT @

29.06.20 Das #Lokale und #Globale sind zwei #Welten


Meine 774. (295.) Tagebuchnotiz

W a h l s c h e i n

Jeder GELDSCHEIN wird
zum WAHLSCHEIN zwischen
global-unbekannten BILLIGWAREN
und

lokal-heimischen ANGEBOTEN.   
__
© PachT 2020
Gedanken über die wirtschaftlichen Auswüchse der Globalisierung

“Was jedermann
für ausgemacht hält,
verdient am meisten,
untersucht zu werden.“
[G.Chr. L.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ © PachT @