5 Kommentare zu „10.04.20 # Rückblickende GEDANKEN am KARFREITAG

  1. Hallo, ich wollte damit sagen, dass man sich auf einen Lebenskurs festgelegt hat und zwischenzeitliche Ereignisse aber nichts daran ändern sollten … Sprich: Wenn ich an die NORDSEE will, dann fahre ich dorthin. Ein STAU auf der Autobahn oder ein UNWETTER unterwegs können zwar einen UMWEG erforderlich machen, aber das ZIEL bleibt …
    Dir und den Deinen gesegnete und gesunde Feiertage … Achim

    Gefällt 1 Person

  2. Frage, was meinst du mit: „…in der einmal selbst entschiedenen Lebensspur bleiben?“
    Aus seiner eigenen Spur kann man ja eigentlich eh nicht heraus. Aber man kann die Streckenführung ändern, wenn man meint, etwas anders machen zu müssen oder wollen. Das finde ich eigentlich mehr als ok.
    Ich frage, weil ich glaube, dass du den Satz anders meinst, als wie ich ihn verstehe. :)

    Liken

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.