18.04.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 602/603 #

E ch o

Politische VERLAUTBARUNGEN aus 
der “MITTE der GESELLSCHAFT“ tendieren hin 
zur mutmaßlichen VERDUMMUNG des KLIENTELS,
das sich in TEILEN parallel dazu an den RAND zurückzieht –
von dort nun ertönt ein lauter werdendes ECHO;
es wird aber als HETZE unbeantwortet abgetan ...
___
© PachT 2018
SSW 602 / 230
Gedanke über derzeitig politische Schuldzuweisungen
___

W i e d e r w a h l

Die WIDERSPRÜCHE bei den POLITIKERN 
selbst sind es,
die den WÄHLER beim URNENGANG 
immer wieder aufs NEUE 
für deren WIEDERWAHL begeistern ... (?)
___
© PachT 2022
SSW 603 / 231 
Gedanke über das widersprüchliche Wählerverhalten
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos&Auswahl @
© PachT

24.03.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 552/553 #

Ex-kontra-Import

Eine europäische STAATENGEMEINSCHAFT, die 
WAFFENEXPORTE zum TÖTEN von Menschen 
in anderen Ländern billigend in Kauf nimmt und zugleich 
ein deutsches FLÜCHTLINGSABKOMMEN 
mit einem fragwürdigen PARTNER 
mangels politischer EINIGKEIT duldet, importiert 
zulasten ihrer STAATSBÜRGER unberechenbare KONFLIKTE!

___
© PachT 2017  
SSW 552 / 212
Gedanken zum diplomatischen Streit der Türkei
mit einigen europäischen Regierungen hinsichtlich 
des türkischen Wahlkampfes auf deren Terrain
___

RandBürger

WER in Deutschland heutzutage anders denkt und redet, als
es die sogenannten etablierten “PARTEIEN der MITTE“ vorgeben, 
ist gewissermaßen ein RANDBÜRGER.   
___
© PachT 2017  
SSW 553 / 213
Gedanken nach Facebook-Disputen 
mit CDU-/SPD-/Grünen-freundlichen Kommentatoren
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ / Foto & Auswahl @
© PachT