18.05.20 # Bleibt #gesund an #LEIB und #LEBEN ! #


Meine 766. Tagebuchnotiz … :

L e b e n s g e f a h r

GEFAHR für LEIB und LEBEN
wird zumeist dann akut, wenn
irrtümliche ENTSCHEIDUNGEN
aus purem IRRSINN heraus getroffen
und als solche nicht gleich erkannt werden …

___
© PachT 2020
Meine Gedanken
über fragwürdige Entscheidungen bzw. Forderungen in der Coronakrise

“Ein IRRTUM stellt kein UNRECHT dar,
sobald er eingestanden wird.“
[M.v. G.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FotoAuswahl @ © PachT @

12.05.20 # #Fussball ist ein wahrlicher #Krisenfall #


Das DRÄNGEN einer GESELLSCHAFTSGRUPPE auf GENEHMIGUNG und ERLAUBNIS zum massenhaften AUFLAUF in FUSSBALLSTADIEN mitten in einer weltweit lebensbedrohlichen
KRISE lässt unweigerlich den SCHLUSS zu … :

Deshalb ist es in dieser krisenhaften ZEIT unerlässlich, dass … :

“MENSCHEN irren, aber nur grosse MENSCHEN
erkennen ihren IRRTUM.“

[A.v. K.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / FotoAuswahl @ © PachT @

09.03.20 # K R I T I K E R im SPIEGEL der KRITIK #


Meine 755. Tagebuchnotiz

U n b e l i e b t h e i t

Sich zu einem streitigen SACHVERHALT
heutzutage öffentlich äußernde KRITIKER
sind immer öfter in der Gesellschaftlich
u n b e l i e b t e r
als die sich schweigsam zurückhaltenden URHEBER der geschaffenen TATSACHE …

___
© PachT 2020
Gedanken über Kritiker der Kritiker

“URTEILE können und dürfen
auch mal irrig sein,
aber niemals heuchelnd.“
[A. St. / PachT 2020]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT @