06.06.22 Deutsche #Bildungspolitik ebnet den #Weg in die geistige #Sackgasse #

Die COVID-19-PANDEMIE und nun auch die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine verdeutlichen immer augenscheinlicher die bildungspolitischen Fehlentscheidungen in der Vergangenheit und die ausbleibenden folgerichtigen Konsequenzen für die Zukunft.
Die Mehrzahl der Heranwachsenden unserer Landes wird mit einer enormer Nachhaltigkeit über Generationen hinweg mit einem Defizit im Bildungsniveau leben müssen; das bedeutet zugleich auch wachsende UNFREIHEIT in der gesamtgesellschaftliche Entwicklung.
Meine Sorge habe ich in der 885. Tagebuchnotiz festgehalten.

Sackgasse UNFREIHEIT

Mangelhafte SCHULBILDUNG,
- ungeachtet deren URSACHE -,
ist der zwangsläufige WEG 
in die aussichtslose SACKGASSE
namens UNFREIHEIT.
___
© PachT 2022 
SSW 885 / 349 
___
“BILDUNG ändert alles“,
denn nur die
“BILDUNG macht frei.“
[M.Z. / J.M. / PachT 2022]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT

23.03.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 550/551 #

Alternative Brückennutzung

Ü b e r die BRÜCKE f l a n i e r e n .
U n t e r der BRÜCKE h a u s e n .  
Oder:
V o n der BRÜCKE s p r i n g e n! 
___
© PachT 2017 
SSW 550
___

BildungsNiveau demnächst

Viele ERWACHSENE werden 
demnächst immer weniger können, 
weil ihnen als KIND 
nicht mehr gelehrt wurde, 
was richtig und wichtig ist zu können, 
um es dann auch zu dürfen! 
___
© PachT 2017 
SSW 551
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Foto&Auswahl © PachT