25.09.22 #Gedanken zur #MONATSLOSUNG (10)

Die TATEN der MENSCHEN sollten in ihrer GESAMTHEIT
im Wissen um den dreifaltigen GOTT 
eher in DEMUT und auf geraden WEGEN geschehen, 
doch HERRSCHSUCHT, VORTEILSNAHME und KORRUPTION sowie fahrlässige BESCHÄDIGUNGEN der SCHÖPFUNG 
lassen stetig wieder allerorts KRISEN und KRIEGE aufkommen.

GERECHTIGKEIT und ZUVERLÄSSIGKEIT werden auf den nun oft schon GOTT ausweichenden WEGEN immer fragwürdiger.
Wie lange das noch so fortgehen kann, weiß nur der KÖNIG der VÖLKER, die aber kaum noch willens und in der LAGE sind, 
dem WELTFRIEDEN eine CHANCE einzuräumen.
“Wer von GOTT erhört werden will, 
der höre zuerst auf GOTT.“
[Aurelius]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos  @
© PachT