05.04.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 576/577 #

Befreiendes Fluchen

K l u g e MENSCHEN 
f l u c h e n öfter und sagen dabei auch mal 
dumme SACHEN,
d u m m e LEUTE 
hingegen t u n sie ganz einfach 
und das auch noch ständig ... 
__
© PachT 2017
SSW 576
Inspiration durch die öffentliche Beichte von C. E., - einer guten FB-Freundin -, 
über ihr Fluchen am Morgen des 30.07.17
___

Kein VORDER- ohne HINTERGRUND

Es gibt keine überzeugende 
v o r d e r g r ü n d i g e  WIRKUNG, 
- wo auch immer -, 
wenn im HINTERGRUND nicht 
w i r k u n g s v o l l  agiert wird!
__
© PachT 2017
SSW 577
Inspiration durch eine Aussage von C. E., - 
einer guten FB-Freundin -, 
über einen ihrer Opernbesuche
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos © PachT

03.08.20 #Erfahrungen aus der #Coronakrise … #

Meine 779. (296.) Tagebuchnotiz

K r i s e n e r f a h r u n g

Die CORONAKRISE offenbart hierzulande
ein fast nicht mehr beherrschbares SPANNUNGSFELD zwischen
unerklärbarer DICHTUNG und unmissverständlicher WAHRHEIT.
Ein politischer KURZSCHLUSS ist nicht auszuschließen;
dessen gesellschaftliche AUSWIRKUNG kaum noch reparabel,

und, – wenn überhaupt -, überschaubar sein wird.
___
© PachT 2020

___

“Überraschenderweise fehlt im LEHRSTOFF
der MANAGEMENT-HOCHSCHULEN
noch der BESUCH von FRIEDHÖFEN.
Dort könnte man lernen, für die KARRIERE

höflich lächelnd über LEICHEN zu gehen.“
[KH. K.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ © PachT @
>>>>>>>> ° <<<<<<<<