08.04.21 #Erinnerung an #Tagebuchnotiz (059) #


Menschliche Anzeichen

Das ICH-BIN-SYNDROM
ist das EINGESTÄNDNIS
innerer ZUFRIEDENHEIT,
das ICH-WILL-SYNDROM
ist der AUSDRUCK erkannter OHNMACHT,
das ICH-KANN-SYNDROM
hingegen ist der INBEGRIFF
festen WILLENS zum stetigen HANDELN
___


© PachT 2009
Gedanken von SATYADARSHI DIETER JANAS aus einem Blog bei „yahoo 360°“ und die Aussage des US-Präsidenten Obama “ Yes, we can “ habe ich versucht weiterzudenken und bin zu diesem Ergebnis gekommen.

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl & Montage @
© PachT

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.