06.10.19 # Wiederholter HERBSTSPAZIERGANG #


Herbstspaziergang – Gedanken

Wenn das LAUB auf dem Weg alles GELD wär‘,
ja, dann möchte’ ich ein WANDERER immer sein.
Oh, was würd’ ich laufen können,
um so Manches mir zu gönnen,
denn das Laub vor mir wird immer mehr und mehr …

Wie oft schon hab’ ich mir überlegt:
Kinder, mir geht es zwar gut;
Doch wenn plötzlich ‘ne GLÜCKSFEE vor mir steht, –
wahrhaftiges Fleisch und Blut -,
und ließe die WINDE um mich herum wehen:
Mal stark, mal schwach, mal so und so.
Ich würde nie mehr fort von hier gehen,
denn ich wär‘ ein LEBEN lang   f r o h  !

___
Text u. Foto – © P. Achim Tettschlag [ PachT ]
Erfurt, 25.10.2016
Veröffentlicht: Thüringer Allgemeine, 01.11.2016

“Mach dir einen so schönen PLAN >B<,
dass du dich freust, wenn PLAN >A<
schief geht.“ [L. L.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text- / Fotos @ © PachT @

01.09.19 #Mein GEDANKE zur MONATSLOSUNG September


Bei diesen Worten denke ich sofort an meinen GROßVATER Karl ( 1887 – 1974 )
und GROßMUTTER Klara ( 1887 – 1975 ) ,
die mich übereinstimmend lehrten:

Meine Großeltern KARL und KLARA – sie haben mich geprägt …

Um ehrlich zu sein, es fällt schwer,
nach diesem MAßSTAB sein Leben aufzubauen und zu gestalten …
Beide jedenfalls, davon bin ich überzeugt, haben es gekonnt und geschafft!

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @