19.02.21 #Erinnerungen an #Tagebuchnotizen (011) #


KONVERSATION und SEELE

Manchmal redet man
                        und wird falsch verstanden …

Manchmal hört man zu
                        und versteht nichts …

Manchmal schreibt man klar
                        und wird anderweitig gedeutet …

Manchmal schweigt man
                        und wird dennoch zitiert …

Was tun ?

Das AUFRÄUMEN –
in sich, mit sich und um sich herum –
befreit die SEELE,
schärft den BLICK
für die wesentlichen Dinge des Lebens,
macht somit den WEG
zur besseren VERSTÄNDIGUNG frei!

___

© PachT 31.08.2007

___

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT