22.06.22 Erinnerung an Tagebuchnotiz 732/733

F a r b e n p o l i t i k

Wenn politische FARBEN 
sich erst in einer KOALITION vermischen, 
dann wird sich der WÄHLER 
verwundert die Augen reiben ...!
___
© PachT 2019 
SSW 732 / 268
Gedanken über den Thüringer Wahlkampf 2019
___

F a c h k r ä f t e m a n g e l

In der politischen Sphäre unserer GESELLSCHAFT besteht
ein nicht zu leugnender FACHKRÄFTEMANGEL, weil
die konkurrierenden PARTEIEN in erster LINIE zwar MENSCHEN 
mit durchaus hohem SACHVERSTAND nominieren, der
dann aber nach der WAHL mehrheitlich nicht mehr 
mit dem gesunden MENSCHENVERSTAND konform geht ...
__
© PachT 2019
SSW 733 / 269
Gedanken über das Auswahlprinzip für politische Eliten
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT

02.05.22 #Klatschspalte #

Immer mehr MENSCHEN reden in der ÖFFENTLICHKEIT leichtfertig über ernsthafte SACHVERHALTE oder TATBESTÄNDE; immer öfter wird solches GEREDE vorm GERICHT anhängig. Meine Gedanken darüber sind in der 878. Tagebuchnotiz festgehalten:

K l a t s c h s p a l t e

Wenn geöffnete LIPPEN
zur KLATSCHSPALTE werden,
entspringen die VERLAUTBARUNGEN
einem nur noch mangelhaften DENKEN.
___
© PachT 2022 
SSW 878  
Gedanken über das oft leichtfertige Reden 
zu ernsthaften Sachverhalten und Tatbeständen
___
“Man könnte meinen, / 
würde man denken.“
[E. B. ]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl
© PachT