02.04.22 #BEEINFLUSSUNG – eine Wochenendbetrachtung #

841. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA Beeinflussung
mit Worten anderer wie von
E. Kiepgen u. M.S. Baumann
Moderation / Fotoauswahl – © PachT

B e e i n f l u s s u n g

Darum gebe ich jedem zu Bedenken:

+ + +
“Alles, was mehr aus uns macht, 
ist GNADE für uns.“
[R.M. Rilke]
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 
ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Site wünsche ich
ein erholsames WOCHENENDE
sowie  
einen gesunden START
in die neue KALENDERWOCHE
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
Ich bin meinen Weg nach meinem Willen gegangen.
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ © PachT

05.02.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 458/459 #

Sonnenuntergang

Was nützt uns der ANBLICK
des herrlichsten SONNENUNTERGANGS,
wenn wir danach   n i c h t 
ruhig und sorglos schlafen können ...?
___
© PachT 2015
SSW 458 
Gedanken nach einem Abendspaziergang in Kärnten (A)
an meinem 70. Geburtstag
___

Freiheit hat Nebenwirkungen

Ein Politiker, der 
uneingeschränkte FREIHEIT als unabdingbares MUSS
im gesellschaftlichen ZUSAMMENLEBEN zelebriert, 
muss, - wann und wo auch immer -,
unliebsame NEBENWIRKUNGEN einkalkulieren.
___
© PachT 2015  
SSW 459 / 166
Gedanken nach der verbalen Entgleisung 
des Vizekanzlers Gabriel (SPD) in Heidenau 
zu den Ausschreitungen 
vor der dortigen Flüchtlingseinrichtung
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @  © PachT