06.10.22 #HERBSTLESE zu einem streitbaren #BUCH in #Erfurt – Zur #WAHRHEIT ist‘s ein steiniger WEG #

+
+

Ist das für unser Land nicht beschämend, dass
ein Schriftsteller sich eingangs der BUCHLESUNG
dafür bedankt, dass er in ERFURT die MÖGLICHKEIT
erhielt, sein BUCH vorstellen zu dürfen …

+
+

Das neue BUCH ist die FORTSETZUNG seines ROMANS
“DER TURM“ aus dem Jahre 2008

+

Meine KURZINTERPRETATION zum BUCHINHALT:

Das FUNKTIONIEREN der PRINZIPIEN der MACHT und
die damit einhergehende VERFLECHTUNG
von POLITIK, STAATSAPPARAT und MEDIEN
sowie davon nicht ausgenommen, also einschliesslich,
von JUSTIZ, WIRTSCHAFT und LOBBYISMUS.

+

Ich kann dem INHALT dieses BUCHES nicht widersprechen.
Wer sich meiner seit 2007 veröffentlichten
über 350 Politischen Tagebuchnotizen erinnert, weiss,
dass ich zu dem geschilderten SACHVERHALT
nie eine andere AUFFASSUNG vertreten hatte
und auch nicht werde –
es sei denn, ein WUNDER geschieht!

Der Schriftsteller Uwe Tellkamp
während seiner LESUNG
+
“Auch ANDERSDENKENDE 
gehören zu den DENKENDEN.“
[E. F.]
Der AUTOR (r.) und der MODERATOR (l. / Journalist b. d. FAZ)
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @
© PachT