10.02.20 # SPONTANITÄT und ihre gravierenden FOLGEN #


Meine 752. Tagebuchnotiz

Spontanitätsfolgen

Mit einer nicht durchdachten ENTSCHEIDUNG 
gehen zumeist nicht absehbare FOLGEN einher –

die VERANTWORTLICHKEITEN dafür
werden gezielt bis zur UNKENNTLICHKEIT verwischt.

___
© PachT 2020
Gedanken nach der Wahl des Ministerpräsidenten am 05.02.2020 im Thüringer Landtag

“ Die MEHRHEIT war dafür, dass
die MEHRHEIT recht hat.“
[D. T.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

05.02.20 # F R E I H E I T in WORT, BILD und UMGANG #


muss wieder geübt werden …
Eine sehr späte ERKENNTNIS, die hoffentlich auch die dafür VERANTWORTLICHEN gehört haben

N E I N ,
es gibt POLITIKER, bei denen die WORTE
des BUNDESPRÄSIDENTEN aus Gera
n i c h t angekommen sind …

Der m d r _ thüringen
meldete gerade im Zusammenhang mit der heutigen WAHL des MINISTERPRÄSIDENTEN in THÜRINGEN über TWITTER:

“Linken-Chefin Hennig-Wellsow wirft dem Ministerpräsidenten KEMMERICH nach seiner Vereidigung einen Blumenstrauß vor die Füße, sie scheint außer sich.“

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT u. Fotoauswahl u. -montage @ PachT @
§§§§§§§§§§§§§§§§§§§