25.03.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 554/555 #

Segnung statt Verhinderung

Was die KIRCHEN in DEUTSCHLAND 
nicht zu verhindern vermögen, 
das s e g n e n sie  –  so auch 
WAFFENEXPORTE und AUSLANDSMILITÄREINSÄTZE. 
___
© PachT 2017  
SSW 554 / 214  
Gedanken nach dem Lesen von > Glaube + Heimat < 
Nr. 11 /2017; S. 1 „Spruchreif“ 
___

Verständlichkeit

Das richtige GEHÖRTWERDEN 
setzt angemessene Phonetik und Klarheit in der Sprache voraus;
eine symbolische Gestik und eindeutige Lautäußerung 
sind   a l t e r n a t i v   einzusetzen
zum erforderlichen GESEHENWERDEN!
___
© PachT 2017  
SSW 555
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Foto&Auswahl © PachT

14.11.21 Der #VOLKSTRAUERTAG und die #FRIEDENSLÜGE #

Streitbare Gedanken an einem denkwürdigen TAG

Die Friedenslüge ist seit langem in der Globalisierung voll verankert.

FRIEDENSLOSUNGEN gibt es allerorten, doch die FEINDBILDKONSTRUKTEURE ersticken sie immer wieder,
um die WAFFENPRODUKTION und den WAFFENEXPORT stets aufs NEUE zu beleben.
Der SEGEN GOTTES fehlt selbstverständlich auch nicht, denn letztendlich organisiert ja der friedliebende STAAT die EINTREIBUNG der KIRCHENSTEUER für die Institution KIRCHE.
>>> Eine HAND wäscht die andere <<<

Besser also, man trinkt mal einen JÄGERMEISTER und entsagt dem AUFRUF zum KAMPFJÄGER
[PachT 2016]

Die KRISE ist vielfältig und weltweit präsent …
Doch da fallen mir WORTE von M. LUTHER ein, nämlich:
“Mit unsrer MACHT ist nichts getan,
wir sind gar bald verloren …“
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos u.
Auswahl / Montage @ © PachT