02.12.20 #Vaterland und #Muttersprache sind #eins


Entsetzt hat mich eine vom VDS-Geschäftsführer Holger Klatte gegenüber einer Presseagentur folgerichtig getroffene FESTSTELLUNG … :

“dass der Verein als deutschtümelnd und rechts eingestuft wird, weil er sich für die deutsche Sprache einsetzt, halte ich für erschreckend.“

Dieser Mitteilung zufolge im
VDS – INFOBRIEF v. 27.11.2020; Pkt. 1
fühle ich mich von POLITIKERN aus der MITTE der GESELLSCHAFT ins
r e c h t e SPEKTRUM gedrängt bzw. sogar genötigt.


Dagegen verwahre ich mich hier
mit aller Entschiedenheit !

Meine MITGLIEDSCHAFT im VDS seit über 10 Jahren unterstreicht meine unmissverständliche ABSICHT, meine MUTTERSPRACHE zu pflegen und somit zu wahren.

Damit bin ich zugleich gegen
die tendenziöse ENTSTELLUNG durch eine Untermischung von ANGLIZISMEN und FORCIERUNG der GENDERSPRACHE.

“Je einfacher die SPRACHE,
desto schwieriger wird ihre DEUTUNG, denn sie ist
das BILD und der SPIEGEL
einer GESELLSCHAFT sowie
deren unterschiedlichsten Individuen.“
[PachT 2020]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT

29.06.20 Das #Lokale und #Globale sind zwei #Welten


Meine 774. (295.) Tagebuchnotiz

W a h l s c h e i n

Jeder GELDSCHEIN wird
zum WAHLSCHEIN zwischen
global-unbekannten BILLIGWAREN
und

lokal-heimischen ANGEBOTEN.   
__
© PachT 2020
Gedanken über die wirtschaftlichen Auswüchse der Globalisierung

“Was jedermann
für ausgemacht hält,
verdient am meisten,
untersucht zu werden.“
[G.Chr. L.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ © PachT @

31.01.20 # Aufmunterung zur Kunst – eine Ausstellung #


Dieser Tage war ich seit langem wieder einmal im Erfurter ANGERMUSEUM –
diesen spontanen BESUCH habe ich nicht bereut …

So weit man in einem MUSEUM fotografieren darf und kann,
lasse ich hier ein paar FOTOS als STIMMUNGSBILDER kommentarlos
für den BETRACHTER Revue passieren … :

“In WIRKLICHKEIT spiegelt
die KUNST den BESCHAUER,
nicht das LEBEN.“
[O. W.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @
&&&&&&&&&&&&&&&