17.04.20 # Offene Gedanken #


zum Osterfest inmitten einer Krise…

Zwei Presseartikel in der Osterausgabe von > G + H <

forderten mich zum erneuten Nachdenken über ein brisantes Thema heraus:

Hier nun meine, der Redaktion zugestellten Überlegungen:

“Des MENSCHEN leidenschaftlicher GLAUBE
besteht darin, dass er zu wissen glaubt.“
[G.W. H.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

01.04.20 # SPIEL mit GEDANKEN anderer #


Wer erinnert sich noch ?


Geh‘ n sie mit der Konjunktur,
Geh‘ n sie mit auf diese Tour.
Nehm‘ n sie sich ihr Teil, sonst schäm‘ sie sich
und später geh ’n sie nicht zum großen Festbankett

Z E I T U M G A N G

Über die
VERGANGENHEIT jammern,
von der ZUKUNFT träumen
und die GEGENWART verschlafen:
das ist der BANKROTT des LEBENS.

Darum …

geh mit der ZEIT,
aber komme von ZEIT zu ZEIT zurück.

Denn

wer sich im GESTERN sonnt,
versäumt das HEUTE …

… und vergiss dabei nie, dass

FREIHEIT
nichts als die MÖGLICHKEIT ist,
unter allen BEDINGUNGEN
das VERNÜNFTIGE zu tun …
___
© PachT
(112. Gedankenspiel)

“Gewöhnliche MENSCHEN überlegen nur,
wie sie ihre ZEIT verbringen.
Ein intelligenter MENSCH versucht,
sie auszunutzen.“ [Schopenhauer]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Foto u. Auswahl @ © PachT @