21.11.21 Gedanke zum #Ewigkeitssonntag

Kein Schutz vor einem Unglück

Auch 
ein fester GLAUBE und ein meisterhaftes KÖNNEN
schützen nicht vor einem tragischen UNGLÜCK - 
so unberechenbar ist unser LEBEN ...
___
© PachT 2009
Meine Überlegungen nach dem Ski-Unfall am 01.01.09 
auf der Riesneralm in der Obersteiermark (Österreich) 
bei dem der Thüringische Ministerpräsidenten schwer 
verletzt wurde und eine Slowenin zu Tode kam
___
“Die STUNDE des TODES ist
 die STUNDE der WAHRHEIT.“
[Chr. v. Schw.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ © PachT

19.03.21 #Gedanke von mir im #Sachbuch zitiert … #

Es ist schon erstaunlich, wie viele Interessierte im Internet doch ggf. einen BLOG, – für den VERFASSER selbst unbemerkt -, verfolgen und lesen.
So gesehen ist das BLOGGEN seit 14 Jahren doch für mich eine sich ideell auszahlende TÄTIGKEIT.

Den in der heutigen Überschrift benannten, – für mich vollkommen neu -, aktuellen Vorgang, habe ich freudig zur Kenntnis genommen. Dieser Gedanke ist aus meinem Zyklus “Momentaufnahmen der ELEMENTE“, aus dem ich schon einige Teile veröffentlichen konnte.
Ich zeige das überraschende Vorkommnis hier kommentarlos auf … :

Zum INHALT >>
https://youtu.be/vKkzbggVFdw

“Auch ZITATEN sollte man ansehen,
wer sie ausgewählt hat.“
[H. B.]

> So zitierte mich die Presse vor Jahren <
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos & Auswahl @ © PachT