27.02.22 # Erinnerung an Tagebuchnotiz 502/503 #

Polonaise der Alternden

ALTWERDEN ist wie eine POLONAISE:

Ist man j u n g, stellt man sich vorne vor
und tanzt bis in die FRÜH um "Drei" 
in der NACHTBAR.

Ist man aber dann a l t, stellt man sich hinten an
und schleppt sich in der FRÜH um "Drei" 
auf die TOILETTE.
___
© PachT 2016
SSW 502 
___

Gefängnis …

Auch ein bloßer GEDANKE
wird für manchen schon
zum ewigen GEFÄNGNIS ...
___
© PachT 2016
SSW 503
___
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Foto & Auswahl /
© PachT

21.11.21 Gedanke zum #Ewigkeitssonntag

Kein Schutz vor einem Unglück

Auch 
ein fester GLAUBE und ein meisterhaftes KÖNNEN
schützen nicht vor einem tragischen UNGLÜCK - 
so unberechenbar ist unser LEBEN ...
___
© PachT 2009
Meine Überlegungen nach dem Ski-Unfall am 01.01.09 
auf der Riesneralm in der Obersteiermark (Österreich) 
bei dem der Thüringische Ministerpräsidenten schwer 
verletzt wurde und eine Slowenin zu Tode kam
___
“Die STUNDE des TODES ist
 die STUNDE der WAHRHEIT.“
[Chr. v. Schw.]
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ © PachT