14.02.20 #Zwei GEDANKEN von mir am VALENTINSTAG#


… und die mit dem
4500. E I N T R A G !

Deshalb sollte an dem TAG

des P R O F I T S
für HANDWERK und GEWERBE sowie
SÜSSWARENFABRIKANTEN

für sich mögende und liebende MENSCHEN der nachstehende GEDANKE und die folgerichtige ABSICHT das PRIMAT haben :

“Die LIPPEN sollen nicht bekennen,
was dem HERZEN fremd ist.“
[G. R.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @

23.04.19 # Geistlose KREATIVITÄT einer INNUNG


Man muss wirklich einmal die FRAGE stellen dürfen, ob sich die WERBUNGEN der
INNUNG der FRISEURE
durch meisterhafte K R E A T I V I T Ä T oder durch geistlose S P R A C H P A N S C H E R E I auszeichnen … ?

p h i l – HAAR – m o n i e

“Ein FRISEUR ermöglicht den FRAUEN,
sich immer wieder aufs NEUE,
zu anderer FARBE zu bekennen.“

[K. F. / PachT 2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT @