17.10.11 # Eine ANSICHTSSACHE ansehen #


Mein (358.) GEDANKENSPIEL
zum Thema ANSICHTSSACHE
mit Worten anderer
wie u. a. Karl Kraus, George Eliot,
Wilhelm Schellenberg,
K.H. Waggerl, Arthur Schnitzler und
Gertrude Stein –
Foto: / Text: © PachT

Erfurt Partnerstädte

Gute ANSICHTEN sind w e r t l o s .
Es kommt darauf an, w e r sie hat …

… doch man sollte immer
einkalkulieren, dass

nichts so gut ist,
wie es zunächst den ANSCHEIN hat !

Realistisch ist auch, dass

DURCHSICHT
gar nicht so selten erst durch eine
LÜCKE
entsteht …

… danach allerdings oftmals

im MUNDE gewisser LEUTE
reizen einen
die eigenen ANSICHTEN
zum WIDERSPRUCH !

Doch eines steht unstreitig fest :

Deine schlimmsten FEINDE
sind keineswegs die LEUTE,
die anderer ANSICHT,
sondern
die der gleichen sind wie du,
aber
aus verschiedenen GRÜNDEN,
aus VORSICHT, RECHTHABEREI, FEIGHEIT
verhindert sind,
sich dieser ANSICHT zu bekennen …

Warum das ?

Es gibt keine ANTWORT.
Es wird keine ANTWORT geben.
Es hat nie eine ANTWORT gegeben.
Das ist die ANTWORT !

*** +++ ***

Ein Kommentar zu „17.10.11 # Eine ANSICHTSSACHE ansehen #

KOMMENTIEREN und *LIKEN haben ggf. die DATENERFASSUNG bei WP zur Folge!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.