15.07.22 Wenn man so etwas liest, vibriert trotz #Urlaub die #TASTATUR #

Dazu musste ich mich einfach äußern, auch wenn mir klar war, dass es nicht veröffentlicht werden wird …:

LESER-MEINUNG
zu "Wir müssen uns auf das Schlimmste einstellen“ [Politik]
und “ZITAT des TAGES“ [Debatte]
in TA v. 11.07.22; S. 4 u. 5

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend gebe ich Ihnen meine Meinung zum o. g. Sachverhalt zur Kenntnis.  
Einem möglichen Abdruck stimme ich hiermit zu:

Szenen einer defekten Ampelkoalition  

Wirtschaftsminister Habeck schwört seit Wochen die Bürger hierzulande auf die schlimmsten Szenarien in der Wirtschaft ein; seine Kabinettskollegin Lemke ergänzt diese zielgerichtet mit Aussagen bezüglich möglicher Gas- und Stromabschaltungen bei den Privathaushalten. Der Finanzminister Lindner hingegen demonstriert, - von alldem unberührt -, anlässlich seiner erneuten Eheschließung gemeinsam mit Regierungsmitgliedern und auch der Opposition ausgelassene Freude und ausgiebige Missachtung der staatlichen Aufforderungen zum Sparen.
Ein Höhepunkt scheint aber zu sein, dass zwei Nichtchristen sich demonstrativ in der Kirche trauen lassen.
Ist das Verlogenheit und gar ein Mosaik aus der Gesamtheit einer nicht mehr durchschaubaren Politik der Ampelkoalition, auf die selbst der Bundeskanzler in einer Polit-Show im ZDF keine überzeugenden Antworten geben konnte. 
___
P. Achim Tettschlag, Erfurt-Melchendorf
___
“[ ... ] Hier VERDUMMUNG, 
dort FRECHHEIT, und nirgends 
echte MENSCHLICHKEIT.“
[V. P. C.]

Nachstehend die vom PHILOSOPHEN R. HABECK entwickelte ideologische STRATEGIE zur VERDUMMUNG der WÄHLER:

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl /
Montage @ © PachT
Der BETREIBER dieser Web-site ist zwar bis mittig AUGUST im PAUSENMODUS –
manchmal wird seine RUHE gestört – wie heute !
***

21.02.21 Wie wir allzuoft den #Blick auf andere richten … #

Unser Blick auf andere

Ein junges Ehepaar zieht in eine neue Nachbarschaft.
Am nächsten Morgen beim Frühstück, sieht die junge Frau
draußen ihre Nachbarin beim Aufhängen der Wäsche.
„Diese Wäsche ist nicht besonders sauber“, sagt sie.
„Sie weiß nicht wie man richtig wäscht.
Vielleicht braucht sie auch ein besseres Waschmittel.“
Ihr Mann sieht hin, bleibt aber still.
Jedes Mal wenn ihre Nachbarin die Wäsche zum Trocknen
aufhängt, macht die junge Frau die gleiche Bemerkung.

Ungefähr einen Monat später, sieht die Frau
schöne saubere Wäsche an der Leine hängen und sagt
zu ihrem Mann überrascht: „Schau, sie hat gelernt
wie man richtig wäscht!
Ich frage mich, wer ihr das beigebracht hat.“
Der Mann sagt: „Heute Morgen bin ich früh aufgestanden
und habe unsere Fenster geputzt.“

Und so ist es auch im Leben.
Was wir beim Betrachten anderer sehen, hängt von der
Reinheit des Fensters ab, durch das wir hindurchblicken.
___
Isaak Öztürk

********************
Wer seine GEDANKEN nicht beherrschen kann,
wird bald die HERRSCHAFT
über seine HANDLUNGEN verlieren.“
[Th. W.]
********************

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT