02.11.20 #Klartext ist besser als nebulöse #Aussagen …

von POLITIKERN, aber auch in der normalen zwischenmenschlichen
U N T E R H A L T U N G …

Meine 792. Tagebuchnotiz
aus aktuellem Anlass :

K L A R T E X T

Wir verständigen uns hierzulande
zwar immer noch in deutsch und
müssen dennoch die POLITIKER
immer öfter dazu auffordern,
KLARTEXT zu sprechen. 

___
© PachT 2020
Gedanken über gewagte politische Formulierungen und deren Umsetzung im gesellschaftlichen Alltag

“Die verstehen sehr wenig,
die nur das verstehen,
was sich erklären lässt.“
[M.v. E.-E.]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos u. Auswahl @ © PachT

11.03.20 # Meine SPRACHE #

Die WELT kann man nicht
durch GEWALT an der SPRACHE
ändern [ PachT 2020 ]

Dieser Artikel und weitere über die sogenannte geschlechtergerechte Sprache waren für mich Anlass, auch meine klare MEINUNG dazu öffentlich kundzutun …:

Meine GEDANKEN wurden u. a. auch in einer AUSGABE der > SprachNachrichten <
unter der Rubrik LESERBRIEFE gedruckt.

“Keine andere SPRACHE
befindet sich in einem so erbarmungswürdigen ZUSTAND
wie die deutsche.“
[W. G.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Foto  @  © PachT @