10.11.19 # GEDANKEN zum GEBURTSTAG von SCHILLER vor 260 JAHREN #


Spontaner GEDANKE

Die RÄUBER “ haben ohne “ HANDSCHUH „,
– aber “ KABALE und LIEBE “ im Hintergedanken -,
in WEIMAR auf dem THEATERPLATZ
mehrere   K R Ä N Z E   niedergelegt …
Fern schlug dazu “ Die GLOCKE “ 
eine Ode „An die FREUDE „,
die “ DON CARLOS “ aus den Schlaf riss …
Aber auch “ WALLENSTEIN “ und “ MARIA STUART “  sowie “ WILHELM TELL “ merkten auf …
Die Braut von Messina “ und 
Die Jungfrau von Orleans “ ließen sich auch von den Klängen berauschen und gaben ihr Bestes
an den Orten ihres Auftritts …
und das gekonnt ohne “ Die BÜRGSCHAFT „.
___
© P. Achim Tettschlag

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos © PachT @
#################