28.04.19 # Viele JAHRZEHNTE war es gang und gäbe … #


d a s s
Geburten, Geburtstage, Hochzeiten, Taufen sowie andere Feierlichkeiten und Jubiläen bis hin zu Beerdigungen in Zeitungen und Informationsblättern v e r ö f f e n t l i c h t wurden …

Mir ist kein Fall aus meinem Umfeld bekannt geworden, dass jemand Schaden genommen hat … D E N N O C H
j e t z t wird alles anders.
Ob so alles besser wird, ich kann es nicht so recht glauben …

Eigentlich, – so sagt man -, vereinfacht die DIGITALISIERUNG unser ALLTAGSLEBEN …
D E N K S T E –
der A u f w a n d wächst,
die K o s t e n steigen und
persönliche KONTAKTE werden so abgebaut !

“Man glaubt gar nicht,
wie schwer es oft ist,
eine TAT in einen GEDANKEN umzusetzen.“
[K. K.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ © PachT @

06.12.14 # Was ist am 06.12.1969 – Nikolaustag – passiert ?


SpiegelRückBlick

ERFURT – Samstag, 06.12.1969 – NIKOLAUSTAG –

Rom 1997 Scherenschnitt PachT und Frau

ERFURT – Samstag, 06.12.2014 – NIKOLAUSTAG –

Blumenstrauß

Immerhin liegen nun schon 16.436 Tage
oder 45 Jahre im RÜCKBLICK

Schön, so schön war die ZEIT !

Katja 1970

Dankeschön
.

Die EWIGKEIT fängt nicht erst nach unserem TOD an.
Sie besteht die ganze ZEIT über. Wir befinden uns jetzt mittendrin.

[Ch. P. G.]

.

Verweile zum Schauen