06.01.2020 # ANONYMITÄT – die HEIMAT …


verbaler HECKENSCHÜTZEN
im INTERNET

Meine erste Tagebuchnotiz 2020 und die
279. (746.) Eintragung ins Politische Tagebuch

Loyalitätsverletzung  

Man stellt heute erschrocken fest, dass
MENSCHEN im INTERNET  
ihre innere EINSTELLUNG und äußere HALTUNG
unverhohlen kundtun –
die ANONYMITÄT verführt dabei mehr und mehr
zu menschenverachtenden ERSCHEINUNGSFORMEN!
___

© PachT
Gedanke über unseriösen Umgang mit anderen im Internet in Anlehnung an den früheren Satz:
“Das Innere eines MENSCHEN offenbart sich, wenn er einmal außer sich ist.“

“Dass so viel UNGEZOGENHEIT
gut durch die WELT kommt, daran ist
die WOHLERZOGENHEIT schuld.“
[M.v. E.-E.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Bildauswahl @ © PachT @

16.05.19 # WahlK(r)ampf #


Alleine der TATBESTAND, dass
gewählte VOLKSVERTRETER den SOUVERÄN
stetig mit STEUERGELDVERSCHWENDUNGEN überraschen und dabei auch noch schadfrei bleiben, sollte den AUSWAHLFILTER diesmal sehr feinmaschig sein lassen … :

Lächelnd kennt diese KANDIDATIN k e i n e GRENZEN und hat für den WÄHLER k e i n e ZEIT, weil sie
lächelnd lieber an demonstrativen SITZBLOCKADEN
teilnimmt und sich wegtragen lässt …
Das ist eben d e m o k r a t i s c h e HALTUNG gegenüber einem bittenden STIMMENABGEBER
anlässlich eines Tages der offenen Landtagstür …
Dieses Mal werde ich über sie lächeln … !

“ > GRÜN < wählen kann ich nicht,
weil ich dann für die ZUKUNFT schwarzsehe. “
[© PachT 2019]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotos @ © PachT @