25.12.21 Ein #WEIHNACHTSWUNSCH in meiner 2021 letzten Wochenendbetrachtung #

827. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA Weihnachtswunsch
mit Worten anderer wie von
H.v. Wolzogen u. P.O. Pirron
Moderation / Fotoauswahl – © PachT

W e i h n a c h t s w u n s c h

Darum möge heutzutage
das Gebot der STUNDE sein:
“Es fällt mir schwer,
an GOTT zu glauben.
Noch schwerer fällt mir,
nicht an ihn zu glauben.“
[K. M.]
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 
ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich
ein gesegnetes WEIHNACHTEN
sowie  
einen gesunden START
in die letzte KALENDERWOCHE
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
IDEE @ AUSFÜHRUNG @ © PachT

08.03.21 #Sexismus – philosophische #Analyse #

GEDANKEN am 100.
Internationalen FRAUENTAG

GRATULATION und alles GUTE bei beständiger GESUNDHEIT

Dieser Tage hatte ich mich erneut mit einem immer wieder aktuellen Thema auseinandergesetzt und versucht, es philosophisch zu definieren. Meine Analyse habe ich in meiner 810. Tagebuchnotiz zusammengefasst …:

S e x i s m u s

SEXISMUS
ist der unkontrollierte GRENZVERLAUF
zwischen
nicht erlebter ZÄRTLICHKEIT
und
trotziger GEWALTTÄTIGKEIT …

___
© PachT 2021

“Sonderbar, dass der eigentliche
GRUND der GRAUSAMKEIT
die WOLLUST ist.“
[Novalis]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @
© PachT