14.09.20 Der #GEIST und seine #Trägheit bewirken starre #Überzeugungen … #


Meine 785. Tagebuchnotiz
über zwangloses NACHDENKEN …

D e n k a n s t o ß

Ich beschränke
mich stets nur darauf,
andere

zum NACHDENKEN anzuregen,
ohne damit zugleich überzeugen zu wollen.
 
___

“Aus den LEIDENSCHAFTEN
wachsen die MEINUNGEN;
die TRÄGHEIT des GEISTES
lässt diese
zu ÜBERZEUGUNGEN erstarren.“
[Fr. Nitzsche]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos: pixabay @ © PachT 

02.05.20 # Belehrende (?) WochenendBetrachtung #


745. GEDANKENSPIEL 
zum THEMA  Lernprozess
mit Worten anderer wie 
Ubk., A. Hitchcock u. Fr. Rückert
Moderation / Fotoauswahl  – © PachT

L e r n p r o z e s s

Stimmt. Unter körperlicher Anspannung aber gemeinsam in guter Partnerschaft ist das Dach tragbar … Wiederum …

Wohl dosiert kann das bedeuten:

_ @@@@@@@@@ __

“In der JUGEND überschätzt man
seine FÄHIGKEITEN, im ALTER
seine LEISTUNGEN“
[ F. L.]

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
A l l e n 

ständigen BESUCHERN und 
auch zufälligen GÄSTEN 
meiner Blog – Seite wünsche ich 

ein krisenarmes und erholsames
WOCHENENDE
sowie  
einen 
gesunden START in die neue WOCHE!<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT @