08.05.20 # Nach dem KRIEG ist vor dem KRIEG . . .


vor der KRISE ist nach der KRISE!

Der Zweite WELTKRIEG
vor 75 Jahren beendet
und
die CORONA – Virus – KRISE
heute weltweit grassierend
haben eins gemeinsam:

B e i d e
sind k e i n e MOTIVATION für
W E L T F R I E D E N

Ist das nicht beängstigend ?

W e l t w e i t
werden die GRAUSAMKEITEN jedweder Art von den POLITIKERN an ihrem ARBEITSPLATZ
v e r g e s s e n ,
a b e r heuchlerisch an deren FOLGEN
zu bestimmten JAHRESTAGEN
e r i n n e r t !

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ TEXT / Fotoauswahl @ © PachT @

14.06.17 # WOCHE der STILLE #


Viertes Gebot –
Weg durch eine Einbahnstraße ?

Du sollst deinen VATER und deine MUTTER ehren …“;  a b e r
dennoch achte    s e l b s t   auf die ZEICHEN
am Rande deines
LEBENSWEGES …
___
(C) PachT 2009
Ein Gedanke, der mich jäh aufrüttelte, als ich im Februar 2009 einen geistigen Aufprall zwischen Vergangenheit und Gegenwart erleben musste

“ Wer ohne BEGLEITUNG spazieren geht,
kommt in BEGLEITUNG vieler GEDANKEN zurück. “
 [E.R. H.]


 @@ © PachT @@

27.05.15 # GEDÄCHTNIS #


[ Idee / Fotos / Text – © PachT ]
.

Vor Jahren schrieb ich folgende TAGEBUCHNOTIZ :

SSW42.Gedanke_Erinnerungen
.

Varianten des Erinnerns

Man
w i l l sich an Vieles erinnern können …
Man
k a n n sich an einiges erinnern wollen …
Man
m u s s sich bedingt auch erinnern können …

ABER:
Man
m u s s sich nicht in jedem Falle erinnern wollen …
___
© P. Achim Tettschlag 2008
*

Gestern nun las ich folgende NOTIZ
auf der KULTURSEITE unserer TAGESZEITUNG :

ZITAT Gedächtnis
.

Jetzt aber bin ich echt am ÜBERLEGEN, –

friedlich oder feindlich -,

ich bin mir da noch nicht so recht schlüssig !
.

PFERDE _ Nein, ich will nicht fotografiert werden
.

“ Das GEDÄCHTNIS ist eine gute TASCHE; aber
sie reißt, wenn man zu viel hineinstopft.
“ … [Unb.]
.

Weimar GoetheSpur 15 Schloß Tiefurt
___*