18.01.21 #Armut & #Reichtum #


Meine 803. Tagebuchnotiz …

A r m s e l i g k e i t

Nur der reich an ARMUT ist,
vermag zu erkennen, wie armselig
doch so mancher REICHTUM macht …

__
© PachT 2021
Gedanken zu Pressemeldungen
über steigende Zahlen der Altersarmut

“Wir leben auf KOSTEN der DRITTEN WELT und
wundern uns, wenn das ELEND anklopft.“
[G. G.]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotoauswahl @ © PachT

29.11.20 #GEDANKEN zur #MONATSLOSUNG 12/20 #


Diese Worte mahnen
das Denken und Handelns im Sinne
der in den Hintergrund gedrängten GERECHTIGKEIT an.
Gerechtigkeit aber hat ihren Preis;
ihre Währung heißt VERZICHT.
Diese Währung kann man nicht an der Börse erwerben; sie ist ein geistiges Gut und ausschließlich eine Sache des Herzens.

“Bei den meisten MENSCHEN
bedeutet GERECHTIGKEITSLIEBE
nichts weiter als die FURCHT
vor UNGERECHTIGKEIT.“
[La R.]

IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Text / Fotos @ © PachT