06.09.19 #-# K N I G G E (11) für jedermann #-#


Knigge A bis Z – 11

Urlaub:

Etikette wird durchaus global geschätzt. Achten Sie auf Ihre Kleidung – vor allem im Hinblick darauf, keine religiösen Gefühle zu verletzen.

Vorstellung:

Herren stehen zur Begrüßung einer Dame auf. Das ist überholt. Heute steht jeder für jeden auf – als Zeichen gegenseitigen Respekts. Im privaten Bereich grüßt immer der, der dazukommt oder den anderen zuerst sieht. Geschäftlich zählt allein die Hierarchie.

“Bei gewissen LEUTEN
ersetzt GROBHEIT
die LEBENSWEISHEIT.“
[J.M. R.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Fotoauswahl / -montage @ © PachT @

29.08.19 #-# K N I G G E (04) für jedermann #-#


  • Geschäftsessen:
  •  
  • Ziel ist nicht etwa, auf Firmenkosten satt zu werden, sondern Geschäftsbeziehungen zu verbessern.
  •  
  • Handicap:
  •  
  • Behandeln Sie Menschen mit Handicap normal. Helfen Sie nicht ungefragt.

“Das MASS des ANSTANDES
liegt bei der WIRKLICHKEIT.“
[H. v. H.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Fotoauswahl / -montage @ © PachT @

28.08.19 #-# K N I G G E (03) für jedermann #-#


  • Essen:
  •  
  • Es wird nicht getrunken, bevor der Gastgeber dazu aufgefordert hat. Ellenbogen werden nicht auf dem Tisch abgestützt, das Besteck wird zum Mund geführt.
  •  
  • Flirten:
  •  
  • Dagegen ist nichts einzuwenden. Aber man sollte die Grenzen beachten. Bei der Begrüßung ist der angedeutete Wangenkuss üblich.

“SITTSAMKEIT ist
das GEWISSEN des KÖRPERS.“ [H. de B.]

@ IDEE @ AUSFÜHRUNG @ Fotoauswahl / -montage @ © PachT @